Baby-Yoga (für Mamas und Babys ab ca. 3 Wochen bis 1 Jahr):

„Kleines, ich umarme Deine Gegenwart in meinem Leben und mein Zusammensein mit Dir. Konnte es je eine Zeit geben, in der Du nicht Teil meines Lebens und Herzens warst?“
(Wiegenlied der Berber)

Dein Leben hat sich durch dein Baby auf oft unerwartete Weise verändert.
Die Erfahrung des Gebärens verlangt nach einer Neuausrichtung deines körperlichen
und geistigen Wohlbefindens. Sanftes Yoga, das du mit deinem Baby zusammen ausführen
kannst, hilft dir, nach und nach und ohne Risiko deinen Muskeltonus und innere Kraft
wiederzugewinnen.
Dein Atem und die Stille aus der tiefen Entspannung mit deinem Baby weisen dir einen
sicheren Pfad durch all die Gefühle, die junge Mütter zwangsläufig durchleben.

Yoga mit dem Baby baut Stress ab und bietet eine ganzheitliche Möglichkeit das Muttersein
und sich selbst zu erleben. Gemeinsam mit dem Baby kannst du die Zeit sinnvoll nutzen.
Du tust nicht nur deinem Körper Gutes, sondern gleichzeitig etwas für deine eigene
seelische Entwicklung.
Yoga mit dem Baby bedeutet, diese seelische Wachstumschance dankbar anzunehmen
und sich auf das Abenteuer Kindererziehung selbstbewusst einzulassen.
Du fühlst dich reif für diesen wichtigen Prozess.

Yoga für Mutter und Baby bietet zahlreiche Vorteile: Es ist ein ebenso sanfter wie
effektiver Weg, deinen Körper zu kräftigen, ohne dein Baby zu vernachlässigen.
Ihr habt gemeinsam Spaß und vertieft zugleich die Beziehung zueinander.
Einerseits erhältst du Sicherheit im Umgang mit deinem Neugeborenen und kannst Ängste,
Stress und Erschöpfung leichter bewältigen, während andererseits dein Baby körperlich
und geistig gefördert wird.

 

weiter

 

zur Kursübersicht